Ehemalige Benediktinerabtei La Sauve-Majeure, Bordeaux

30 km östlich von Bordeaux -im Weinbaugebiet Entre-Deux-Mers- steht die ehemalige Benediktinerabtei La Sauve-Majeure. Die Abtei geht auf den heiligen St. Gérard zurück, der im Jahre 1079 die Abtei gründete und die zum Mittelpunkt der gleichnamigen Kongretation von 70 Benediktinerklöstern wurde. Bemerkenswert sind die Kapitelle mit biblischen oder pflanzlichen Motiven oder Darstellungen mit Centauren und Sirenen. Die majestätischen Ruinen zeigen noch die reiche Kunst der Romanik. Die Benediktinerabtei La Sauve-Majeure war eine bekannte Etappe des Jakobsweges. Die Ruinen gehören heute zum UNESCO-Welterbe "Die Routen nach Santiago de Compostela in Frankreich".
Aufnahmen: 8/2004

Impressum / Copyright