Abbey de Mozac, Auvergne

Die "Abbey de Mozac" geht auf eine Gründung durch den Hl. Calminius im 7.Jh. zurück. Im 9. Jh. gab es eine feierliche Überführung der Reliquien des Hl. Austremonius (Erster Bischof der Auvergne) von Volvic nach Mozac. Im 12. Jh. Angliederung der Abtei an Cluny (1095) und Bau einer großen romanischen Kirche. Nach einem Erdbeben im 15. Jh. teilweiser Wiederaufbau im gotischen Stil. In der Kirche finden sich besonders schöne erhalten gebliebene romanische Kapitelle.


Aufnahmen: 4/2009, Quelle: Hinweistafeln in der Kirche
Impressum / Copyright