Stiftskirche St. Adelphi, Neuweiler, Elsaß

Die Abtei Neuweiler bildete zusammen mit der Abtei Maursmünster (Marmoutier) im 8 Jh. eine zum Bistum Metz gehörende Enklave inmitten dem Bistum Straßburg. Nachdem die Überreste des Metzer Bischofs St. Adelphus im Jahre 836 in die Abtei Neuweiler kamen, begann eine regelrechte Pilgerbewegung hierher. Deshalb wurde im 11 Jh. die Stiftskirche St. Adelphi zu seinen Ehren gebaut. Die Reliquien fanden in einem Hochgrab Platz. In der Reformationszeit kamen diese wieder in die ehem. Abteikirche St. Peter und Paul zurück.


Aufnahmen: 2/2006
Impressum / Copyright