Kirche San Nicolás und San Juán, Portomarín, Galicien


Die Kirche San Nicolás und San Juán in Gestalt einer Wehrkirche wurde im 12 Jh. von den Cabaleiros de Santiago (Santiagoritter) erbaut. 1956 wurde das Gebäude an seinem ursprünglichen Standort abgebaut und hierher versetzt, nachdem der Bau des Belesar-Stausees begann. Der ursprüngliche Ort am Camino de Santiago lag ursprünglich viel tiefer und ist heute in den Fluten des Stausees versunken. Bei niedrigem Pegelstand sind noch einige Gebäudereste zu erkennen.
Aufnahmen: 7/2012
Impressum / Copyright / Disclaimer