Der Rigaer Dom, Lettland



Der im Jahre 1211 von Albert von Buxhoeveden gegründete Rigaer Dom ist heute das größte Gotteshaus im Baltikum. Bild 9 zeigt eine im Innenhof des Kreuzgangs angebrachte Statue des Stadt-und Domgründers. Am Dom finden sich alle bekannten Baustile, so ist der Chor und die Vierung romanischen Ursprung, während der Turm im Barockstil des 18. Jh errichtet wurde. Die Vorhalle ist im Jugendstil aus dem 20. Jh. errichtet. Gotische Elemente findet man an Fenstern und Gewölben. Die Orgel wurde 1884 von der deutschen Orgelbaufirma E. F. Walcker & Co. errichtet. Während der Zugehörigkeit Lettlands zur damaligen Sowjetunion war die Kathedrale in einen Konzertsaal verwandelt.


Aufnahmen: 8/2011, Quellen: www.doms.lv, wikipedia, Dorling Kindersley, Baltikum
Impressum / Copyright