Petrikirche Riga, Lettland



Den mit 120 m höchsten Turm Rigas besitzt die aus dem 13. Jh. stammende Petrikirche. Sie prägt zusammen mit dem Dom und der Jakobskirche den Panoramablick auf die Altstadt Rigas. Der hohe Turm stürzte mehrfach ein und wurde immer wieder neu rekonstruiert. Bei einem Umbau im 17. Jh wurden die Portale im Barockstil ausgestaltet. (Bilder 5-7). Auf Bild 9 sieht man vorne rechts das Schwarzhäupterhaus, das berühmte Rigaer Gildehaus aus dem 14. Jh. Heute gibt es einen Aufzug am Turm, der die Besucher auf 72 m Höhe bringt.


Aufnahmen: 8/2011, Quelle: Website der Stadt Riga
Impressum / Copyright