Église Notre-Dame, Saint-Saturnin, Auvergne

Église Notre-Dame im 20km südlich von Clermont-Ferrand gelegenen Saint-Saturnin unterscheidet sich durch fehlende Kapellen und ihre geringe Länge von nur 32m von den anderen wichtigen romanischen Kirchen der Region.
Die anderen Kirchen im typischen auvergnistischen Stil sind Notre Dame du Port in Clermont-Ferrand, Saint-Austremoine in Issoire, die Basilika Notre-Dame von Orcival und jene von Saint-Nectaire. Sie wurde wahrscheinlich in der Mitte des 12. Jh. erbaut. Vor allem die Bögen und Friesen mit ihren Karo- und Rosettenmustern bestechen durch den Wechsel von hellem Sand- und dunklem Lavastein. Besonders eindrucksvoll ist auch der achteckige Glockenturm, einer der wenigen, der der Zerstörung durch die Revolution entgangen ist.


Aufnahmen: 4/2009
Impressum / Copyright