Kirche St. Michael, Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg


Das Wahrzeichen der Stadt Schwäbisch Hall, die evangelische Kirche St. Michael war ehemals ein romanisches Münster (Weihejahr: 1156). Die Kirche besitzt eine reiche Ausstattung an Altären und Grabdenkmälern. 1427-1456 wurde das Kirchenschiff durch eine spätgotische Hallenkirche ersetzt. In den Sommermonaten finden auf der großen Treppe von St. Michael Freilichtspiele statt. Ganz in der Nähe befindet sich die Großcomburg (siehe Bild 1).

Aufnahmen: 7/2002, 4/2003, 5/2006
Impressum / Copyright