Einhardsbasilika, Steinbach, Hessen

Im hessischen Steinbach, einem Ortsteil von Michelstadt im Odenwald, steht die "Einhardsbasilika". Die dreischiffe Pfeilerbasilika ist eines der letzten karolingischen Bauwerke Deutschlands. Ihren Namen erhielt sie durch Einhard (um 770-840), einem Vertrauten Kaiser Karls des Großen. Einhard ließ die Basilika als Grablege für sich und seine Frau Imma zwischen 815 und 826 errichten. Die Einrüstung bei der letzten großen Renovierung zeigen Aufnahmen aus dem Jahre 2009 (Bilder 5-7).


Aufnahmen: 1/2009, 1/2014
Impressum / Copyright