Welfenmünster Steingaden, Bayern

Im Jahre 1147 wurde das Prämonstratenserklosters durch Herzog Welf VI. gestiftet. Einige romanische Bauteile, wie z.B. die Johanneskapelle mit Tympanon, sind noch erhalten. Aus verschiedenen Epochen stammen die Altäre (Barock), das Chorgestühl (Renaissance) und der Kreuzgang (Spätgotik). Zur 600 Jahrfeier erfolgte ab 1740 eine Umgestaltung des Kirchenschiffs im Rokoko-Stil mit reichhaltigen Deckenfresken und Gemälden. Mit der Säkularisation erfolgte 1803 das Ende des Klosters. Seither wird die Kirche als Pfarrkirche genutzt.

Aufnahmen: 11/2003
Impressum / Copyright